Konstruktionen und Baustoffe

Wir bieten vielfältige mechanische, physikalische und chemische Untersuchungen an Baustoffen, Bauteilen und Bauwerken an. Dabei sind wir ebenso spezialisiert auf Beton und Sonderbetone, Stahl- und Spannbeton, Abdichtungs- und Betoninstandsetzungsbaustoffe wie auf die Gebiete Gipsbaustoffe, Spannsysteme sowie Brückenseile und Bewehrungstechnik. Für die Untersuchungen steht ein umfassend ausgestattetes Labor zu Verfügung. Mit mobilen Geräten führen wir darüber hinaus Untersuchungen an Bauwerken vor Ort durch, wozu zum Beispiel auch zerstörungsfreie Prüfungen zählen.

Überwachungsprüfungen und Fremdüberwachungen –­­­ ­­­sowohl bei Baustoff- und Bauteilherstellern in den jeweiligen Produktionswerken als auch auf Baustellen vor Ort –­­­ zählen ebenfalls zu unseren Aufgaben. Baustoffherstellern, Bauherren und Behörden stehen wir als Berater bei technischen Fragestellungen zur Seite. Dabei erstellen wir u.a. gutachterliche Stellungnahmen und begleiten unsere Auftraggeber bei Antragsverfahren von Europäisch Technischen Zulassungen, bauaufsichtlichen Zulassungen und Bauartgenehmigungen.

Fachbereichsleitung Konstruktionen und Baustoffe

Dr.-Ing. Alex W. Gutsch +49 531 391-5446 a.gutsch@ibmb.tu-bs.de

Baustoffprüfungen

Unsere Schwerpunkte sind Prüfungen von Baustoffen im Rahmen von Zulassungsverfahren oder CE-Kennzeichnung sowie Untersuchungen bei Schadensereignissen (z.B. AKR, nachträgliche Bestimmung der Brandtemperatur) und Dauerhaftigkeitsprognosen. Dazu gehören im Einzelnen:

  • Prüfung und Überwachung von natürlichen Baustoffen (Gesteinskörnungen, Naturstein, Ziegel, Porenbetonsteine, Betonwerksteine, Fliesen)
  • Prüfung und Überwachung von Bindemitteln und Betonzusatzstoffen (Zement, Kalk, Gips, Flugaschen, Hüttensand)
  • Prüfung und Überwachung von Mörteln
  • Untersuchungen zur Dauerhaftigkeit von Baustoffen (z.B. AKR)
  • Forschungskooperationen

Bauchemie

Wir beschäftigen uns mit der chemischen und mineralogischen Analyse von Stoffen -  unter anderem zur Materialcharakterisierung und Identifizierung im Rahmen von Baustoffuntersuchung, Überwachung und Bauschadensanalyse:

  • Analyse von Stoffen und deren chemisch-mineralogische Beschreibung
  • Untersuchung und Überwachung von mineralischen und organischen Baustoffen wie z.B. Zement, Kalk, Gips und Gesteinskörnung
  • Untersuchung von Betonzusatzstoffen, z.B. Hüttensand, Trass, Flugasche, Kalksteinmehl
  • Analyse von Stoffen bei der Untersuchung von Bauschäden z.B. bei Verfärbungen oder Ausblühungen
  • Simulation von Stofftransport in mineralischen Baustoffen und Abschätzen der Dauerhaftigkeit von Baustoffen bei chemisch-mineralogischem Angriff
  • Consulting im Bereich mineralische Baustoffe

Neben der Baustoffuntersuchung, Bauschadensanalyse und Überwachung ist das Thema Forschung ein weiteres wichtiges Tätigkeitsfeld:

  • Untersuchung zementgebundener Baustoffe in Kontakt mit salinaren Lösungen
  • Treiberscheinungen in Tragschichten ohne Bindemittel unter Verwendung von RC-Baustoffen aus Beton
  • Neue, innovative Betonzusatzstoffe
  • Einfluss einer Brandeinwirkung auf die chemisch-mineralogische Zementphasen bei Betonen

Hier finden Sie eine Liste unserer Veröffentlichungen und Tagungsbeiträge.

Bauphysik

Hier geht es um die Prüfung und Begutachtung bauphysikalischer Fragestellungen. Der Schwerpunkt liegt in der thermischen Bauphysik sowie dem komplexen Zusammenspiel von thermischen und hygrischen Einflussgrößen wie:

  • Bestimmung der Wärmeleitfähigkeit von Bau- und Dämmstoffen
  • Prüfungen und Überwachung von Dämmstoffen Bestimmung der Wasserdampfdiffusion und des Feuchtetransportes in Baustoffen
  • Feuchtemessungen an Baustoffen und in Bauwerken

Abdichtung von Bauwerken

Prüfungen an Bauprodukten für die Dach-, Bauwerks- und Fassadenabdichtung, wie

  • Kunststoff- und Elastomerbahnen
  • Bitumenbahnen
  • Frischbetonverbundabdichtungen
  • flüssig aufzubringenden Abdichtungsprodukten
  • Unterdecken- und Unterspannbahnen
  • Kunststoff- und Elastomer-Dampfsperrbahnen
  • Bitumen-Dampfsperrbahnen
  • Kunststoff- und Elastomer-Mauersperrbahnen
  • Bitumen-Mauersperrbahnen
  • mineralischen Dichtungsschlämmen
  • flexiblen polymermodifizierten Dickbeschichtungen
  • kunststoffmodifizierten Bitumendickbeschichtungen
  • Abdichtungen im Verbund mit Fliesen- und Plattenbelägen
  • Quellfugenbändern
  • Injektionsschlauchsystemen
  • beschichteten Fugenblechen
  • außenliegenden streifenförmigen Abdichtungen
  • thermoplastischen Fugenbändern
  • elastomeren Fugenbändern
  • Fugendichtstoffen
  •  Fugeneinlagen und Fugenmassen
  • geosynthetischen Dichtungsbahnen

Prüfungen an Bauprodukten zur Abdichtung in Anlagen oder Behältern zum Lagern, Abfüllen und Umschlagen wassergefährdender Flüssigkeiten, wie

  • Beschichtungsstoffen
  • Beschichtungssystemen
  • Innenbeschichtungen und Gummierungen
  • Kunststoffbahnen
  • Dichtkonstruktionen wie Fugendichtstoffe, Beton, Betonformsteine, Betonplatten, Fugenbänder, Fugendichtstoffe, kunststoffmodifizierte Instandsetzungsmörtel, Rissfüllstoffe

Fachplanung und fachtechnische Begleitung der Ausführung von Abdichtungsmaßnahmen
(Schwerpunkt: nachträgliche Abdichtung durch Injektion)

Fremdüberwachung von Abdichtungsmaßnahmen

Fremdüberwachung bzw. Zertifizierung der werkseigenen Produktionskontrolle

Erstellen von Gutachten im Bereich der Dach- und Bauwerksabdichtung

Instandsetzung und Instandhaltung

  • Prüfungen an Bauprodukten für den Schutz, die Instandsetzung und Verstärkung von Betontragwerken
    • Oberflächenschutzsysteme für Beton (DIN EN 1504-2, DAfStb-Richtlinie; ZTV-ING)
    • Rissfüllstoffe (Epoxidharze, Polyurethanharze; Zementsuspension, Zementleim und Gele) für das kraftschlüssige, dehnfähige und quellfähige Füllen von Rissen und Fehlstellen (DIN EN 1504-5, DAfStb-Richtlinie; ZTV-ING)
    • Instandsetzungsbetone/-mörtel (DAfStb-Richtlinie, ZTV-ING)
    • Beschichtungsmaterial für Stahloberflächen für Instandsetzungen (DAfStb-Richtlinie)
    • CFK-Laschen (DIBt-Zulassungen)
    • Kleber für Bauzwecke (DIN EN 1504-4; DIBt-Zulassungsrichtlinie)
  • Abnahme der Eignungsnachweise der Fachbetriebe für die Ausführung von Bauwerksverstärkungen (Laschenverstärkungen) und für das Verkleben von Fassadenplatten
  • Erstellen von Sanierungskonzepten und fachtechnische Begleitung der Ausführung im Bereich Schutz- und Instandsetzung von Bauwerken
  • Fremdüberwachung von Instandsetzungsmaßnahmen gemäß DAfStb-Richtlinie und ZTV-ING
  • Fremdüberwachung bzw. Zertifizierung der werkseigenen Produktionskontrolle
  • Erstellen von Gutachten im Bereich Schutz und Instandsetzung von Bauwerken

Wir sind für sie da

Dr. rer. nat. Matthias Wobst +49 531 391-5427 m.wobst@ibmb.tu-bs.de

Entwicklung, Prüfung und Überwachung von Betonen und Mörteln

Rezepturentwicklung von Betonen

  • Betone für massige Bauwerke zur Vermeidung von Zwangrissbildung während der Erhärtung
  • Hochfeste Betone und Ultrahochfeste Betone (UHPC)
  • Stahlfaserbetone, u.a. für Unterwasserbeton
  • Spritzbetone
  • Leichtbetone
  • Sonderbetone, z.B. Salzbetone für Bergwerke
  • Mörtel, Estrich und Putz

Fremdüberwachung bzw. unabhängige Kontrollprüfungen

  • Transportbeton, Werkfrischmörtel und Trockenmörtel
  • Stahlbeton- und Spannbetonfertigteile
  • Beton in Überwachungsklassen auf Baustellen

Eignungs- und Güteprüfung von Betonen

Wir sind für sie da

Dipl.-Ing. Hartmann Alberts +49 531 391-8282 h.alberts@ibmb.tu-bs.de
Dr.-Ing. Alex W. Gutsch +49 531 391-5446 a.gutsch@ibmb.tu-bs.de
Downloads

Bauwerksuntersuchungen

Untersuchungen von Bauwerken finden in vielfältiger Hinsicht statt:

  • Untersuchung von Tragfähigkeit, Standsicherheit und Dauerhaftigkeit von Bauwerken einschließlich Schadensaufnahme
  • Erstellen von Gutachten  und Sanierungskonzepten
  • Entnahme von Probenmaterial zur Analyse im Labor, z.B. zur Ermittlung von Druck-, Zugfestigkeit, Karbonatisierungstiefe, Chloridgehaltes sowie zur Prüfung der Frostbeständigkeit
  • Ortung von Bewehrung und Spanngliedern in Bauwerken z.B. mittels Georadar, Ultraschall
  • Probebelastungen an Bauwerken
  • Endoskopieuntersuchungen
  • Schadensuntersuchungen bei Alkali-Kieselsäure-Reaktion (AKR)
  • Bauwerksmessungen und Monitoring
  • Untersuchung von Holzkonstruktionen, z.B. Leimholzbinder und bei Insekten- und Pilzbefall
  • Untersuchung  von Bauwerken nach Brandeinwirkung

Wir sind für sie da

Dipl.-Ing. Hartmann Alberts +49 531 391-8282 h.alberts@ibmb.tu-bs.de
Dr.-Ing. Alex W. Gutsch +49 531 391-5446 a.gutsch@ibmb.tu-bs.de

Bauteile und Sonderkonstruktionen

Mechanische Prüfungen von Bauteilen und Sonderkonstruktionen finden sowohl in unserem Labor als auch vor Ort statt.

  • Probebelastung
  • Absturzsicherheit
  • Tragfähigkeit / Resttragfähigkeit
  • Biegetragfähigkeit
  • Druck- und Zugfestigkeit
  • Pendelschlagversuche

Die Untersuchungen und Prüfungen werden an unterschiedlichen Materialien und Bauteilarten durchgeführt.

  • Deckenunterkonstruktionen, abgehängte Decken, Deckenbekleidungen
  • Leichte Trennwandkonstruktionen
  • Holz und Holzwerkstoffe
  • Glaskonstruktionen
  • Wärmedämmverbundsysteme (WDVS) und Fassadenkonstruktionen

Wir sind für sie da

Dr.-Ing. Alex W. Gutsch +49 531 391-5446 a.gutsch@ibmb.tu-bs.de
Dr.-Ing. Peter Bodendiek +49 531 391-5577 p.bodendiek@ibmb.tu-bs.de

Bewehrungstechnik - Spannsysteme - Seile

Wir beschäftigen uns mit der Bearbeitung verschiedener Fragestellungen zu statischen und dynamischen Beanspruchungen bei Bewehrung, Spannstahl, Spannsystemen und Seilsystemen:

  • Durchführung von Versuchen an Spannsystemen und Seilen (u.a. nach ETAG 013, fib-Guidelines, PTI-Recommendations); Seilprüfungen und Schrägseilprüfungen
  • Prüfung von Spannstahl, Betonstahl, Faserbewehrung
  • Erstellung von Gutachten für Stähle und Vorspannsysteme oder Seilsysteme
  • Überwachung von Betonstahl, Spannstahl, Stahlfasern, Mikro- und Zugpfählen

Wir sind für sie da

Dr.-Ing. Alex W. Gutsch +49 531 391-5446 a.gutsch@ibmb.tu-bs.de
Dipl.-Ing. Tobias Nolte +49 531 391-5404 t.nolte@ibmb.tu-bs.de
Downloads