Mehr

Stellenangebote

erweitern reduzieren

Bauingenieur*in (m/w/d)
(wiss. Abschluss als Dipl.-Ing. (Uni/TU) oder M.Sc. der Fachrichtung Bauingenieurwesen)
Die Materialprüfanstalt für das Bauwesen (MPA BS) ist ein Landesbetrieb des Landes Niedersachsen. Mit ihren rund 115 Beschäftigten ist die MPA Braunschweig die größte Prüfstelle in Niedersachsen und seit Jahrzehnten bei der Erarbeitung von nationalen und internationalen Normen beteiligt sowie in der angewandten Forschung in Europa tätig. Daher bietet sie engagierten Bewerberinnen und Bewerbern anspruchsvolle Aufgaben mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum.
IHRE AUFGABEN:
In der Fachgruppe „Bauwerke und Bauteile“ der Fachbereichs „Konstruktionen und Baustoffe“ werden Sie für die folgenden Tätigkeiten eingesetzt:

  • Planung, Koordination und Durchführung von Projekten zur Bauwerksuntersuchung vorrangig an Stahlbeton- undSpannbeton-Bauwerken, Mauerwerk, Fassaden; untergeordnet: Holz- und Glasbauteile
  • Durchführung von Projekten zur Prüfung Bauteilen und Baustoffen
  • Dokumentation, Auswertung und Berichtserstellung.
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Dokumenten für das Qualitätsmanagementsystem

UNSERE ANFORDERUNGEN:

  • Sie haben einen Abschluss eines Ingenieurstudiums der Fachrichtung Bauingenieurwesen, mit Vertiefungen imkonstruktivem Ingenieurbau, Massivbau, Baustoffkunde oder Stahlbau.
  • Sie verfügen über ein ausgeprägtes technisches Verständnis, Organisationsfähigkeit und ein hohes Maß anKommunikations- und Teamfähigkeit,
  • gute Fachkenntnisse mit Microsoft-Office-Produkten (Office, Word, Excel, Outlook, PowerPoint)
  • gute Deutschkenntnisse sowie gute Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift

WIR BIETEN:

  • Abwechslungsreiche Tätigkeit in einem international tätigen Landesbetrieb
  • Vielseitiges Team aus Ingenieuren, Technikern und Handwerkern
  • Flexible Arbeitszeiteinteilung
  • Betriebliche Altersvorsorge des Öffentlichen Dienstes

Entgelt und soziale Leistungen richten sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages der Länder (TV-L). Die Bezahlung erfolgt je nach Qualifikation, Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen und Aufgabenübertragung bis E 13 TV-L.

Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, aber insgesamt in Vollzeit zu besetzen. Beim Vorliegen dienstlicher Erfordernisse aufgrund des Prüfbetriebs wird die Bereitschaft vorausgesetzt, auch tageweise ganztags zu arbeiten.
Die MPA Braunschweig strebt in allen Bereichen und Positionen an, eine Unterrepräsentanz im Sinne des NGG abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Ein Nachweis ist beizufügen. Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.
Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen sowie der unterzeichneten widerruflichen Datenschutzerklärung bis zum 30.04.2021 an:
Materialprüfanstalt für das Bauwesen (MPA BS) -Stabsstelle Z.1 -
Beethovenstraße 52
38106 Braunschweig

Oder per Mail an: bewerbungen@mpa.tu-bs.de

Fachliche Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne Herr Dr. Gutsch, Tel. 0531/391-5446. Fragen zum Bewerbungsverfahren richten Sie bitte an Herrn Leppin, Tel. 0531/391-5470.

Eine druckbare Version dieser Stellenausschreibung als PDF finden Sie auf der linken Seite unter "Downloads". Auf der Ansicht für Mobiltelefone befinden sich die Downloads unter "Mehr".

WERDEN SIE TEIL UNSERES TEAMS. WIR FREUEN UNS AUF IHRE BEWERBUNG.


Arbeiten im Öffentlichen Dienst bietet viele Vorteile:

  • einen sicheren Arbeitsplatz mit guter Altersabsicherung
  • geregelte Arbeitszeiten
  • familienbewusste Personalpolitik (z.B. durch Teil- und Gleitzeit)
  • abwechslungsreiche Tätigkeiten mit guten Fortbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten

Besuchen Sie auch das Karriereportal des Landes Niedersachsen für weitere Stellenangebote und Ausbildungsplätze: https://karriere.niedersachsen.de/